Schamanische Musketiere
Regenbogen
Home
Aktuelles
Veranstaltungen
Vergangene Veranstaltungen
Über uns
Newsletter
Impressum, Datenschutz, Kontakt
 
Vergangene Veranstaltungen


Schamanisches Retreat (Juli 2021)

Ein Experiment: ein Seminarhaus, vier Schamanen, ein Kreis von Menschen. Wir waren neugierig, ob die Zusammenarbeit klappt, was das Seminarhaus für ein Ort ist - und ob das, was wir da zusammen tun, den Menschen dienlich ist.

Und wir haben festgestellt: es funktioniert.

Das Haus mit dem originellen Namen "Kastell Windsor" ist ein schöner Ort am Rande des Bayerischen Waldes. Ein Platz, eingebettet in die Natur, dem man seine vielfältige Geschichte anmerkt, und der unsere eigenen Prozesse teilweise spiegelt und unterstützt.

Wir sind auf schamanische Reise in die Anderswelt gegangen, haben Medizinwanderungen auf der Grenze zwischen dieser und jener Welt unternommen. Wir haben gestaunt über die Kraft der ätherischen Öle und uns mit den Pflanzengeistern verbunden. Wir haben in Aufstellungen den ersten Schritt hin zur Veränderung getan. Eine abendliche Kakaozeremonie hat den Rahmen geboten für eine Meditation ebenso wie für kraftvolles schamanisches Arbeiten - und für die Freude des Lebens.

Wir vier - Sebastian Bogen, Gunter Herrmann, Eva Jordan und Sabine Schleichert - haben zum ersten Mal auf diese Weise zusammen gearbeitet. Jede und jeder von uns hat Aspekte der eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse eingebracht, immer daran orientiert, was in genau diesem Moment für die Gruppe dienlich war, und es floss auf wunderbare Weise ineinander.

Und so ist jetzt schon klar: es wird Fortsetzungen geben - in 2022, Termine hier.


Kastell Windsor
Kastell Windsor
Sebastian
Kastell Windsor


Schamanischer Tag in München (Mai 2022)

Um innere Stärkung und Kraft sollte es gehen. In einem Kreis von Menschen zu sitzen, das kann Teil einer solchen Stärkung sein, und genau das haben wir dann auch im Olympiapark getan. Einer Pfeifenzeremonie folgten zwei schamanische Reisen, primär der Verbindung mit dem eigenen Kraft-Tier gewidmet. Und wie wunderbar, dass Sebastian, ohne das zu wissen, ausgerechnet den Platz ausgesucht hatte, an dem sonntags die Spiritwave stattfindet!


Schamanischer Tag in München (August 2021)

Wir sind ins Spüren gegangen im Kapuzinerhölzl und umzu: zuerst ein Platz, der äußerlich zwar recht hübsch ist, der aber sogar bei vorbeilaufenden Hunden seltsame Reaktionen auslöst. Später ein Platz, der es uns ermöglicht hat, die Gegensätze - beispielsweise die zwischen männlich und weiblich - in Einklang zu bringen. Und zwischendrin gab es eine Kakaozeremonie mit schamanischen Reisen unter Bäumen.

Kapuzinerhölzl
Kapuzinerhölzl
Kapuzinerhölzl
Kapuzinerhölzl



© Sabine Schleichert und Kollegen, Frühsommer 2022