Schamanische Musketiere
Frühlingswiese
Home
Aktuelles
Veranstaltungen
Vergangene Veranstaltungen
Über uns
Schamanischer Tag
Schamanisches Retreat
Newsletter
Impressum, Datenschutz, Kontakt
 
Schamanisches Retreat

Werden und Entstehen
Orientierung und Ausrichtung
Ostern im Medizinrad
14.-17. April 2022


Ein Retreat in Kastell Windsor zum Frühlingsvollmond.
Wir sind mutig und machen was an Ostern.

Feuerschale
Schwitzhüttenplatz
Pfeife


Ostara, das alte Fruchtbarkeitsfest, ist der Vorläufer des Osterfestes, wie wir es im christlichen Brauchtum kennen. Das Erwachen der Natur im Frühling und die Tag-und-Nacht-Gleiche erinnern uns an Lebensfreunde und daran, dass für uns alle immer wieder ein neuer Anfang möglich ist. Was im Verborgenen gewachsen ist, wird plötzlich sichtbar und nimmt Raum ein, es zeigt sich in seiner Schönheit, will blühen, gedeihen und im Laufe des Jahres Früchte tragen.

Wir möchten die Feiertage nutzen, um mit Euch in einen geschützten Raum für schamanische Arbeit einzutreten. Der Ort, das Seminar- und Freizeithaus Kastell Windsor im vorderen Bayerischen Wald, ist dafür ideal: an einem alten Kraftplatz, abgeschieden und inmitten der Natur gibt es genügend Raum für unser Vorhaben.

Die Anreise erfolgt am Donnerstagabend, ab 18 Uhr können die Zimmer bezogen werden, Einzel- oder Zweibettzimmer jeweils mit eigenem Bad und Balkon geben Raum zum Entspannen und Nachspüren. Uns erwartet eine einfache Unterkunft im Retro-Charme, Bettwäsche bitte selbst mitbringen.

Den ersten Abend wollen wir nach dem gemeinsamen Abendessen zusammen am Feuer verbringen, erst einmal ankommen und einander kennenlernen.

Am Freitag beginnt unser Tag mit einer Medizinwanderung zum Sonnenaufgang, nach dem Frühstück gehen wir in den Austausch. Im Laufe des Tages werden wir ein Medizinrad bauen und darin arbeiten. Was genau das bedeutet, werdet Ihr dabei erfahren. Aufstellungen sind ebenfalls möglich. Auch an diesem Abend wollen wir gemeinsam am Feuer sitzen.

Am Samstag erwartet Euch ein Fogo-Sagrado-Heilkreis, Ihr begegnet den Pflanzendevas, die damit verbunden sind, und am Abend feiern wir mit einer Kakaozeremonie den Frühlingsvollmond.

Der Sonntagvormittag ist einer Pfeifenzeremonie gewidmet, hierbei wollen wir dem nachspüren, was uns an den vorangegangenen Tagen begegnet ist, und es zusammenknüpfen, um es mitnehmen zu können in den Alltag.

Nach dem Mittagessen ist noch Zeit zum Aufräumen und zum Abschiednehmen. Ende gegen 15 Uhr.


Leitung: Sebastian Bogen, Gunter Herrmann, Eva Jordan, Sabine Schleichert

Gesamtkosten: 560 EUR incl. Übernachtung im Doppelzimmer und biologischer und vegetarischer Vollverpflegung.
Zuschlag für Einzelzimmer: 30 EUR (für 3 Nächte)
Die Platzreservierung ist verbindlich mit Eingang einer Anzahlung von 200 EUR per Überweisung (Kontonummer wird nach der Anmeldung mitgeteilt) oder PayPal (Button auf dieser Seite oder Zahlung an sabine@ggrs.com). Restzahlung vor Ort in bar (Kartenzahlung ist nicht möglich).

Anmeldeschluss: 31. März 2022. Nach diesem Termin ist eine Rückzahlung der Anzahlung nicht mehr möglich. Es können aber Ersatz-Teilnehmer gestellt werden.
Anmeldung an: Sabine Schleichert, sabine@ggrs.com, 0176-45503994 (auch diverse Messenger), bitte mit Angabe ob Einzel- oder Doppelzimmer und in letzterem Fall ggf. mit wem zusammen

Das Kleingedruckte:
Wir bitten darum, unabhängig vom Corona-Status innerhalb von 24 Stunden vor dem Retreat einen Schnelltest zu machen. Ansonsten gelten die zum Zeitpunkt des Retreats aktuellen bayerischen Regeln zur Coronasituation.
Schamanisches Arbeiten ersetzt keinen Besuch beim Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker. Bei schamanischer Arbeit handelt es sich nicht um schulmedizinische Behandlung oder Ausübung der Heilkunde im Sinne des Gesetzes. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigene Verantwortung. Haftung für Gegenstände wird nicht übernommen.


© Sabine Schleichert und Kollegen, Frühjahr 2022